Kfz-Händler fordern Aufstockung der Abwrackprämie

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Bundesverband freier Kfz-Händler hat gefordert, die Abwrackprämie für Altautos aufzustocken. Mehr Geld sei nötig, sonst drohten ab 1. April „chaotische Zustände und Riesenärger“. Das erklärte der Verband in Bonn. Bei einem täglichen Zuwachs von im Durchschnitt über 7000 Anträgen dürfte der bisherige Topf innerhalb einer Woche verbraucht sein. Die Behörden teilten mit, bislang seien mehr als 300 000 Anträge eingegangen. Die bereitgestellten anderthalb Milliarden Euro reichen für rund 600 000 Anträge.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen