Kellerduell in der Bezirksliga Donau: Nur ein Sieg lässt weiter hoffen

Lesedauer: 6 Min

Der FV Schelklingen-Hausen (rot, hier gegen Krauchenwies/Hausen) bestreitet am Donnerstag ein Bezirksliga-Nachholspiel in Bad S
Der FV Schelklingen-Hausen (rot, hier gegen Krauchenwies/Hausen) bestreitet am Donnerstag ein Bezirksliga-Nachholspiel in Bad Saulgau. Für beide abstiegsgefährdete Mannschaften geht es um viel. (Foto: SZ- mas)
Hans Aierstok

Ehingen - Der Fußball-Bezirksligist FV Schelklingen-Hausen ist am Donnerstag, 17. Mai, zu Gast in Saulgau. Nur ein Sieg hält die Hoffnung auf den Verbleib im Bezirksoberhaus aufrecht. Dies gilt für den Vorletzten Schelklingen-Hausen, aber noch mehr für den Tabellenletzten Bad Saulgau. In der Kreisliga A1 sowie den Kreisligen B1 und B2 werden am Mittwoch, 16. Mai, und Donnerstag, 17. Mai, ebenfalls Nachholspiele ausgetragen.

Bezirksliga Donau: Im Bezirksoberhaus kommt es am Donnerstag zum Aufeinandertreffen des Schlusslichts Bad Saulgau und des Tabellenvorletzten Schelklingen-Hausen. Beide Mannschaften stehen unter Druck.

FV Bad Saulgau – FV Schelklingen-Hausen (Donnerstag, 19 Uhr, Vorrunde: 3:2). - Ein echtes Kellerduell führt am Donnerstag die beiden Mannschaften zusammen, welche die letzten Tabellenplätze belegen. Der FV Bad Saulgau hat das Spiel der Vorrunde gewonnen und am Wochenende gegen Bad Buchau ebenfalls drei Punkte eingefahren. Er wird also mit Selbstvertrauen antreten in der Hoffnung, eventuell doch noch den Relegationsplatz zu erreichen. Doch die Schelklinger brauchen sich nicht zu verstecken. Der Sieg in Altshausen und das 1:1 gegen den FV Neufra haben bewiesen, dass der FV Schelklingen-Hausen trotz Verletzungspech weiterhin an die Rettung glaubt. Die Partie in Saulgau ist ein echtes Sechs-Punkte-Spiel.

Weitere Spiele, Mittwoch: SF Hundersingen – FV Altshausen. Donnerstag: FV Bad Schussenried – FC Mengen. Freitag: SV Bad Buchau – FC Krauchenwies.

Kreisliga A1: In der Fußball-Kreisliga A1 findet am Donnerstag, 17. Mai, ein Winkel-Derby mit Brisanz statt. Der Tabellendrittletzte Oggelsbeuren empfängt den Vorletzten SF Bussen. Heimspiele haben auch der VfL Munderkingen, die SF Kirchen und der FC Schelklingen/Alb.

SV Oggelsbeuren – SF Bussen (Donnerstag, 19 Uhr). - Der Gastgeber muss versuchen, vom drohenden Relegationsplatz wegzukommen. Für die SF Bussen werden im Falle einer Niederlage die Lichter ausgehen.

VfL Munderkingen – SG Griesingen (Donnerstag, 19 Uhr). - Beide Mannschaften haben am vergangenen Sonntag verloren. Der VfL will sicher seine Heimbilanz verbessern.

SF Kirchen – Türkgücü Ehingen (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Gastgeber haben nach der Niederlage in der Vorrunde einiges gutzumachen.

FC Schelklingen/Alb – SGM Ertingen/Binzwangen (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Älbler haben sich vergangenen Sonntag eingeschossen. Jetzt ist auch Timo Rothenbacher wieder im Team und daher ist ein Heimsieg eingeplant.

Weiteres Spiel am Mittwoch, 19 Uhr: SpVgg Pflummern-Friedingen – SV Dürmentingen.

Kreisliga B1: In dieser Spielklasse stehen die Meisterschaftskandidaten SF Donaurieden und SG Erstingen am Donnerstag, 17. Mai, auf jeweils heimischem Platz vor machbaren Aufgaben. Die SG Dettingen, deren Partie bei der TSG Ehingen II vom vergangenen Spieltag auf Mittwoch, 16. Mai, verlegt worden war, könnte den vierten Tabellenplatz zurückerobern, den das Team am Wochenende verlor.

TSG Ehingen II – SG Dettingen I (Mittwoch, 19 Uhr). - Die Ehinger Landesliga-Reserve hat zuletzt gute Ergebnisse gemeldet und ist sicher nicht Außenseiter.

SF Donaurieden – SV Niederhofen (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Sportfreunde wollen am Donnerstag ihre gute Position nicht aufs Spiel setzen.

SSV Ehingen-Süd II – FV Schelklingen-Hausen II (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Pfarreifußballer sind in diesem Spiel klarer Favorit.

SG Ersingen – SG Altheim II (Donnerstag, 19 Uhr). - Die SG Ersingen wird sicher kein Risiko eingehen, sollte sich aber beim Tabellenvorletzten durchsetzen.

Kreisliga B2: In der Fußball-Kreisliga B2 stehen am Mittwoch eines und am Donnerstag gleich fünf Begegnungen auf dem Programm. Dabei ist Spitzenreiter Daugendorf/Zweifalten beim Tabellensiebten FC Marchtal zu Gast, der Tabellenzweite Emerkingen spielt beim Neunten SV Unlingen.

VfL Munderkingen II – SV Seekirch (Mittwoch, 19 Uhr). - Gegen die Mannschaft vom Federsee erhoffen sich die Munderkinger Punktezuwachs.

SV Unterstadion – SV Herbertshofen (Donnerstag, 18.30 Uhr). - Der SV Unterstadion will nach dem Ausrutscher gegen den FC Marchtal nicht erneut zu Hause Federn lassen.

SC Lauterach – SGM Altheim/Andelfingen II (Donnerstag, 18.45 Uhr). - Der SC Lauterach wird in diesem Heimspiel als Sieger erwartet.

FC Marchtal – SG Daugendorf/Zwiefalten (Donnerstag, 19 Uhr). - Der Tabellenführer darf den FC Marchtal nicht auf die leichte Schulter nehmen.

SV Unlingen – SSV Emerkingen (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Gäste dürfen sich von der Unlinger Klatsche (1:8 gegen Daugendorf/Zwiefalten) am Sonntag nicht blenden lassen und müssen den Gegner ernst nehmen.

SG Dettingen II – FV Neufra II (Donnerstag, 19 Uhr). - Die Dettinger haben gegen Neufra II einen Sieg eingeplant.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen