Keine rasche Entscheidung zu Bankenfonds

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Beim Banken-Rettungsfonds SoFFin sind laut Bundesregierung keine kurzfristigen Änderungen zu erwarten. Bei dem heutigen Treffen von Spitzenvertretern der Regierung und der Koalition würden keine Entscheidungen fallen, sagte Regierungssprecher Ulrich Wilhelm. Kanzlerin Angela Merkel nehme an den Gesprächen in Berlin nicht teil. Aus Koalitionskreisen verlautete, dass bei dem Treffen verschiedene Modelle erörtert werden, um Banken von faulen Wertpapieren zu entlasten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen