Kein Mercedes mehr für Berner Minister

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Protest voller Symbolik: Der Dienst-Mercedes des Berner Verteidigungsministers Ueli Maurer bleibt in der Garage. Der Minister ist auf einen Franzosen umgestiegen. Als Grund sagte sein Sprecher, der Steuerstreit mit Deutschland habe den Minister genervt und geärgert. Unterdessen griff Unions-Fraktionschef Volker Kauder Bundesfinanzminister Peer Steinbrück wegen seines Verhaltens in den Streit scharf an. Steinbrück sei dabei, das Ansehen Deutschlands zu beschädigen, sagte Kauder der „Leipziger Volkszeitung“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen