KDE 4 erlaubt Festlegen von Standardprogrammen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Motto „Immer mit Firefox surfen“ können Nutzer des Linux-Desktops KDE 4 Anwendungen für bestimmte Arbeitsvorgänge als Standardprogramme festlegen.

Sie haben etwa die Möglichkeit, das System so einzurichten, dass bei einem Klick auf einen Link in einer E-Mail stets Firefox gestartet wird, um die Webseite zu öffnen. Zu finden sind die Einstellungsoptionen unter „System Settings/Default Applications“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen