Kaymer und Siem bei Katar Open im Mittelfeld

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Martin Kaymer und Marcel Siem sind bei der Katar Open der Golfprofis in Doha verhalten gestartet. Vier Tage nach Platz zwei in Abu Dhabi schob sich der 24-jährige Kaymer aus Mettmann mit 71 Schlägen zum Auftakt auf den mit 18 Konkurrenten geteilten 38. Rang.

Der 28 Jahre alte Ratinger Siem (72 Schläge) kam unter 119 Startern mit einem Schlag mehr auf dem Par-72-Kurs in der Wüste am Persischen Golf auf den geteilten 54. Platz. Die Führung bei dem mit 1,92 Millionen Euro dotierten Turnier übernahmen der Schwede Henrik Stenson (66) und die mit ihm schlaggleichen Andrew Coltart (Schottland) und der Spanier Miguel Angel Jiménez. Der Sieger bekommt 314 4000 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen