Katholischer Frauenbund Reute-Gaisbeuren eV.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Gründung:

Gegründet wurde der Frauenbund 1955.

Mitglieder:

Derzeit sind 28 Frauen Mitglied beim Katholischen Frauenbund.

Vorstand:

Irmgard Scholz ist seit etwa 20 Jahren Vorsitzende. Stellvertreterin ist Anne Rose Zembrot, Schriftführerin ist Luzia Geray. Kassiererin ist Anne Frick, als Beisitzerin ist Rosmarie Frick im Vorstand.

Termine:

Mit dem Strickkreis, einem Ableger des Frauenbundes, werden Spenden für Schwester Myria in Brasilien gesammelt, durch den Verkauf von selbst gestrickten Sachen. Dazu gibt es monatliche Treffen im Gemeindehaus, die adventliche Feierstunde, die Organisation der Maiandacht und des Rosenkranzgebets. Jeden Januar gibt es einen „Begegnungstag für Frauen aus Stadt und Land“.

Superlative

Das jüngste Mitglied:

Das jüngste Mitglied des Katholischen Frauenbundes ist 41 Jahre alt.

Das älteste Mitglied:

Das älteste Mitglied ist 87 Jahre alt.

Die langjährigsten Mitglieder:

Zwei Frauen sind seit der Gründung vor über 50 Jahren dabei.

Das schönste Erlebnis:

Hierzu zählt die Vorsitzende Irmgard Scholz die jährliche 1-Tages-Wallfahrt sowie die Halbtages-Wallfahrt und die Krippenfahrt, die immer im Wechsel stattfinden.

Katholischer Frauenbund Reute-Gaisbeuren, Ansprechpartnerin ist die Vorsitzende Irmgard Scholz, Telefon (07524) 1592. Informationen gibt es auch bei der Kassiererin Anne Frick, Telefon (07524) 8842. Das Jahresprogramm liegt an den Kirchen und in den Gemeinden aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen