Kartoffeln besser immer ohne Schale essen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kartoffeln sollten zwar mit Schale gekocht, aber ohne Schale gegessen werden. Gerade bei hoher Lichteinwirkung könne das Gemüse unter der Schale gesundheitsschädliche Substanzen bilden.

Darauf macht der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn aufmerksam. Keimlinge und grüne Stellen sollten zusätzlich zur Schale großzügig entfernt werden. Auch beim Kochen oder Braten werde der Gehalt der gesundheitsschädlichen Substanzen nicht verringert. Da die Kartoffelschale beim Kochen vor dem Verlust wasserlöslicher Vitamine und Mineralstoffe schützt, sollte sie erst danach entfernt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen