Karnevalsfeier im Verein: Versicherungsschutz prüfen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vereine sollten vor einer Karnevalsfeier den Versicherungsschutz für ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter überprüfen. Denn die Haftpflichtversicherung des Vereins sichere nur Veranstaltungen ab, die dem Vereinszweck dienen, warnt der Verein Deutsches Ehrenamt in München.

Dazu gehöre die Karnevalsfeier zum Beispiel bei einem Sportverein nicht. Sollte es während der Feiern zu Unfällen kommen, hafte der Vereinsvorstand mit seinem Privatvermögen. Der Verein rät deshalb dazu, Zusatzversicherungen wie eine kurzfristige Veranstaltungs-Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen