Kanzlerin Merkel sieht Mehrheit für bürgerliche Mitte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht eine Mehrheit für die bürgerliche Mitte in Deutschland. Die Union wolle bei der Bundestagswahl im September möglichst stark werden, um ihre „Wunschkonstellation“, eine Koalition mit der FDP, zu erreichen, sagte die CDU-Vorsitzende dem „Schwarzwälder Boten“. Die SPD hingegen sei „vollkommen zerrissen“ und habe ihr Verhältnis zur Linken in keiner Weise geklärt. Die Kanzlerin rief dazu auf, die Bewältigung der Wirtschaftskrise mit mehr Zuversicht anzugehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen