Kalifornien ruft Dürre-Notstand aus

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Dürre-Notstand in Kalifornien: Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat die Menschen dazu aufgerufen, ab sofort noch sparsamer mit dem Wasser umzugehen. Die Dürre sei genauso schwerwiegend wie ein Erdbeben oder heftige Waldbrände. Die Trinkwasservorräte haben Schwarzeneggers Aussage zufolge einen historischen Tiefpunkt erreicht. Wichtige Reservoirs seien nur noch zu 35 Prozent gefüllt. Kalifornien erlebt das dritte ungewöhnlich trockene Jahr in Folge.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen