Kalenderblatt 2021: 9. April

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. April 2021:

14. Kalenderwoche, 99. Tag des Jahres

Noch 266 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Kasilda, Waltraud

HISTORISCHE DATEN

2019 - Das Likud-Lager um den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und das Bündnis Blau-Weiß des früheren Armeechefs Benny Gantz liegen bei der Parlamentswahl gleichauf. Beide haben je 35 Sitze in der 120-köpfigen Knesset. Es gelingt nicht, eine neue Regierung zu bilden.

2013 - Die bisherige Doppelspitze des „Spiegel“, Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron, wird mit sofortiger Wirkung abgesetzt.

2011 - Ein Amokschütze erschießt in einem Einkaufszentrum der holländischen Ortschaft Alphen aan den Rijn südlich von Amsterdam mit einer Maschinenpistole sechs Menschen und tötet sich dann selbst.

2003 - Nach drei Wochen Krieg ist das irakische Regime entmachtet. US-Panzer rollen ins Zentrum der Hauptstadt Bagdad.

2001 - Mit einem ersten Rammschlag für drei Brücken in die neue Hamburger Hafencity geht Europas damals größtes Städtebauprojekt offiziell an den Start.

1996 - Das bayerische Umweltministerium erteilt die erste atomrechtliche Teilgenehmigung für den Bau des international umstrittenen Forschungsreaktors in Garching bei München.

1991 - Das Parlament der georgischen Sowjetrepublik beschließt in Tiflis einstimmig die Wiederherstellung der staatlichen Unabhängigkeit des Kaukasuslandes.

1256 - Der Augustinerorden, aus mehreren Bettelorden in der Toskana entstanden, wird mit der Bulle „Licet Ecclesiae“ von Papst Alexander IV. offiziell bestätigt.

1241 - Mongolen schlagen bei Liegnitz (heute Legnica in Polen) ein polnisch-deutsches Aufgebot des Herzogs Heinrich II. von Schlesien.

GEBURTSTAGE

1971 - Jacques Villeneuve (50), kanadischer Rennfahrer, Formel-1-Weltmeister 1997

1966 - Cynthia Nixon (55), amerikanische Schauspielerin („Sex and the City“)

1951 - Monika Piel (70), deutsche Journalistin und Moderatorin, WDR-Intendantin 2007-2013

1921 - Alfred Preißler, deutscher Fußballer und Fußballtrainer, gest. 2003

1821 - Charles Baudelaire, französischer Dichter (Gedichtzyklus „Die Blumen des Bösen“), gest. 1867

TODESTAGE

2011 - Sidney Lumet, amerikanischer Regisseur („Mord im Orient Express“, „Die 12 Geschworenen“), geb. 1924

1986 - Pamela Wedekind, deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin, Tochter des Dichters Frank Wedekind, geb. 1906

© dpa-infocom, dpa:210329-99-07518/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Hier finden Sie freie Impftermine in der Region

Die Zwangspause ist vorbei: Wochenlang hat die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zu Jahresbeginn Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Der Erfolg war groß. Doch als die Schere zwischen den wenigen Impfstoff-Lieferungen und der starken Nachfrage nach Terminen immer größer wurde, musste der Service für einige Wochen eingestellt werden.

Das ist jetzt vorbei, die Impftermin-Ampel ist wieder da. Sie zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt.

Der Präsenzunterricht lässt das Infektionsgeschehen im Alb-Donau-Kreis nach oben schnellen.

Corona-Newsblog: Landratsamt Alb-Donau: Etliche Corona-Ausbrüche an Schulen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 39.600 (417.455 Gesamt - ca. 368.700 Genesene - 9.146 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg:9.146 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 183,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 291.500 (3.217.

 Symbolfoto

Polizei hat Verdacht für Ursache von tödlichem Arbeitsunfall

Tödlich verunglückt ist am Dienstag ein 38-Jähriger auf einer Baustelle in Schwendi. Der Unfall ereignete sich in einem Rohbau. Nach Angaben der Polizei arbeitete der Mann in etwa sechs Meter Höhe in einem Metallkorb. Dieser war an einem Kran befestigt.

Laupheimer Drehleiter im Einsatz Aus bislang unbekannter Ursache lösten sich wohl die Spanngurte, die den Korb hielten. Der Mann stürzte in die Tiefe und schlug auf einen Betonboden auf.