Kalenderblatt 2021: 1. Juni

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Juni 2021:

22. Kalenderwoche, 152. Tag des Jahres

Noch 213 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Justin, Ronan, Simeon

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im Finale der UEFA Champions League in Madrid gewinnt der FC Liverpool mit 2:0 gegen seinen englischen Rivalen Tottenham Hotspur. Das Fußballteam von Trainer Jürgen Klopp sichert sich damit den lang ersehnten Titel.

2016 - In den Schweizer Alpen wird der Gotthard-Basistunnel mit einem Staatsakt eröffnet. Mit 57 Kilometern ist er der längste Eisenbahntunnel der Welt.

2011 - In Italien wird eine Bande von mutmaßlichen Fußball-Wettbetrügern ausgehoben. Sie soll rund 60 Spiele der ersten, zweiten und dritten Liga manipuliert haben.

2006 - Wegen achtfachen Totschlags wird eine Mutter aus Brieskow-Finkenherd zu 15 Jahren Haft verurteilt. Sie soll acht Babys heimlich geboren und getötet haben. Die Leichen vergrub sie in Kübeln auf dem Balkon.

2001 - Der nepalesische Kronprinz Dipendra läuft in Kathmandu Amok und erschießt das Königspaar und sieben weitere Mitglieder der königlichen Familie. Drei Tage später stirbt er an selbst zugefügten Schussverletzungen.

2001 - Ein in Guatemala entführter deutscher Manager des Pharmakonzerns Schering wird nahe Guatemala-Stadt ermordet aufgefunden. Der 48-jährige Christoph Voigt war am 7. Mai von Unbekannten in Guatemala-Stadt entführt und seitdem gefangen gehalten worden.

1976 - Bei einem Bombenanschlag auf das Hauptquartier des V. amerikanischen Korps im Frankfurter IG-Farben-Hochhaus werden 16 Amerikaner zum Teil schwer verletzt. Eine „Revolutionäre Zelle - Brigade Ulrike Meinhof“ bekennt sich zu dem Anschlag.

1961 - Der Pharmakonzern Schering bringt in Deutschland die erste Antibabypille auf den Markt.

1946 - In Jilava bei Bukarest wird der ehemalige rumänische Machthaber Ion Antonescu hingerichtet. Der mit Hitler verbündete Marschall hatte Rumänien von 1940 bis 1944 diktatorisch regiert.

GEBURTSTAGE

1976 - Alexander Scheer (45), deutscher Schauspieler (Deutscher Filmpreis 2019 für „Gundermann“)

1961 - Sophie Rois (60), österreichische Schauspielerin (Deutscher Filmpreis 2011 für „Drei“)

1946 - Werner Müller, deutscher Manager und Politiker, Vorstandsvorsitzender der Evonik 2007-2008, Vorstandsvorsitzender der RAG 2003-2007, Bundeswirtschaftsminister 1998-2002, gest. 2019

1936 - Peter Sodann (85), deutscher Schauspieler und Theaterintendant (Rolle des Leipziger „Tatort“-Kommissars Bruno Ehrlicher)

1926 - Marilyn Monroe, amerikanische Schauspielerin („Blondinen bevorzugt“, „Manche mögen's heiß“), gest. 1962

TODESTAGE

2018 - Hilmar Hoffmann, deutscher Kulturpolitiker, Präsident des Goethe-Instituts 1993-2002, Kulturdezernent der Stadt Frankfurt/Main 1970-1990, geb. 1925

2001 - Hank Ketcham, amerikanischer Künstler, Schöpfer der Cartoon-Figur „Dennis the Menace“, geb. 1920

© dpa-infocom, dpa:210524-99-718844/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Auf der B19 hat es einen tödlichen Unfall gegeben.

Unterkochen: Tödlicher Unfall auf der B19

Auf der B19 zwischen Unterkochen und Oberkochen hat sich am Dienstagmorgen ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.

Gegen 7.30 Uhr führ ein 20-Jähriger mit einem Crafter auf der Bundesstraße 19 von Heidenheim in Richtung Aalen. Auf Höhe von Unterkochen kam er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur. Eine entgegenkommende 34-jährige Fahrerin eines Sattelzuges bemerkte, dass der Crafter langsam immer weiter auf ihre Fahrspur geriet.

Corona-Test

Corona-Newsblog: Keine Tests für Firmen auf Staatskosten laut Wettbewerbshütern

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 6.300 (498.347 Gesamt - ca. 482.000 Genesene - 10.096 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.096 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 23,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 40.200 (3.716.

So sieht es am Veitsburghang derzeit aus, wenn die schlimmsten Hinterlassenschaften beseitigt sind. Die Stadt will das nicht län

Stadt Ravensburg sperrt nach Krawallen den Veitsburghang

Nach zwei Wochenenden mit Gewalt, Lärm und Müll am Veitsburghang ziehen Stadt Ravensburg und Polizei nun Konsequenzen: Auf der Grünanlage gilt ab sofort donnerstags, freitags und samstags ein komplettes Betretungs- und Aufenthaltsverbot zwischen 18 und 6 Uhr. Vorerst bis zum Ende der Fußball-Europameisterschaft am 11. Juli soll dadurch dem uneinsichtigen Teil der Partyszene ein Riegel vorgeschoben werden. „Es tut uns für die Vernünftigen leid, aber wir brauchen dieses starke Signal“, sagte Bürgermeister Simon Blümcke am Dienstag.