Kalenderblatt 2021: 1. Januar

Lesedauer: 4 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. Januar 2021:

53. Kalenderwoche, 1. Tag des Jahres

Noch 364 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Wilhelm, Fulgentius

HISTORISCHE DATEN

2020 - Sogenannte Himmelslaternen setzen das Affenhaus im Krefelder Zoo in Brand. Unter den mehr als 30 getöteten Tieren ist der 49-jährige Gorilla-Silberrücken „Massa“. Drei Frauen sollen das Unglück ausgelöst haben.

2019 - Neben „männlich“ und „weiblich“ ist im Geburtenregister ab Jahresbeginn auch die Option „divers“ für intersexuelle Menschen möglich.

2011 - Ein Selbstmordattentäter sprengt sich in der Neujahrsnacht vor einer koptischen Kirche im ägyptischen Alexandria mit seinem Wagen in die Luft. Es kommen 23 Menschen ums Leben.

2006 - Zu Jahresbeginn tritt auf Bundesebene das Informationsfreiheitsgesetz in Kraft. Jeder Bürger erhält unter Beachtung des Daten- und Geheimnisschutzes Zugang zu amtlichen Informationen der Bundesbehörden, ohne ein berechtigtes Interesse nachweisen zu müssen.

2001 - Im niederländischen Volendam endet eine Silvesterparty in einer Katastrophe. Bei einem Brand in einer Bar kommen 14 Menschen ums Leben, rund 130 werden schwer verletzt

1991 - Das frühere Nordostpreußen mit der Stadt Königsberg (heute Kaliningrad) ist wieder für Besucher zugänglich. Das Gebiet war wegen seiner exponierten Lage und der dortigen militärischen Einrichtungen während der sowjetischen Herrschaft für Ausländer gesperrt.

1986 - Die niedersächsische Landesregierung gründet den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

1946 - Kaiser Hirohito von Japan entsagt in einer Radioansprache dem Anspruch auf Göttlichkeit seiner Person.

1901 - Neusüdwales, Victoria, Queensland, Süd- und Westaustralien sowie Tasmanien schließen sich zum Australischen Bund zusammen.

GEBURTSTAGE

1961 - Sven Regener (60), deutscher Musiker (Sänger der Gruppe Element of Crime) und Schriftsteller („Herr Lehmann“, „Neue Vahr Süd“)

1956 - Christine Lagarde (65), französische Politikerin, Präsidentin der Europäischen Zentralbank seit 2019

1951 - Hans-Joachim Stuck (70), deutscher Rennfahrer, Sohn des Rennfahrers und „Bergkönigs“ Hans Stuck

1951 - Jim Rakete (70), deutscher Fotograf, Porträt- und Werbefotografien

1921 - César, französischer Bildhauer, „Le Pouce“ (Daumen), schuf die Skulptur für den Filmpreis „César“ - in Form einer quaderförmigen Pressplastik; Premium Imperiale 1997, gest. 1998

TODESTAGE

2001 - Hans-Günter Martens, deutscher Schauspieler und Hörfunkmoderator (Kriminalrat Friedrichs in den „Tatort“-Folgen des Südwestrundfunks), geb. 1930

2001 - Ray Walston, amerikanischer Schauspieler („Mein Onkel vom Mars“, „Küss mich, Dummkopf“, „Picket Fences“), geb. 1914

© dpa-infocom, dpa:201221-99-767579/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen