Kalenderblatt 2020: 27. Juni

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Juni 2020:

26. Kalenderwoche, 179. Tag des Jahres

Noch 187 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Cyrill, Heimo, Hemma

HISTORISCHE DATEN

2015 - Nach mehr als drei Jahrzehnten am Netz wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld im Norden Bayerns endgültig abgeschaltet.

2010 - Erstmals wird das komplette Gesicht eines Toten verpflanzt. Empfänger ist ein 35-jähriger Franzose, den eine unheilbare Erbkrankheit völlig entstellt hatte.

2005 - Mit einer Neuordnung der von Kommunen und Arbeitsagenturen betriebenen Job-Center sollen Kompetenzstreitigkeiten beendet und die Vermittlung von Langzeitarbeitslosen verbessert werden.

1995 - Das UN-Tribunal, das den Völkermord in Ruanda untersucht, tritt in Den Haag zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen.

1995 - Im arabischen Öl-Emirat Katar setzt Kronprinz Scheich Hamad Bin Chalifa Al Thani in einem unblutigen Staatsstreich seinen Vater ab, der ins französische Exil geht. Scheich Hamad dankt 2013 als Staatsoberhaupt ab.

1990 - Mit einer Zeremonie im Osten Nicaraguas übergibt Contra-Führer Israel Galeano als „letzter Kämpfer“ sein Gewehr an Staatspräsidentin Chamorro. Damit gilt die Entwaffnung der Rebellen offiziell als beendet.

1985 - Die berühmte Route 66 verliert nach 59 Jahren ihren Status als US-Highway. Sie führte in ihrer Blütezeit von Chicago nach Santa Monica in Kalifornien.

1977 - Frankreich entlässt Dschibuti, seine letzte afrikanische Kolonie, nach 115 Jahren in die staatliche Unabhängigkeit.

1905 - Die Besatzung des russischen Kriegsschiffes „Potemkin“ meutert, als im Hungerstreik befindliche Matrosen erschossen werden sollen.

GEBURTSTAGE

1985 - Swetlana Kusnezowa (35), russische Tennisspielerin, im September 2007 auf Platz zwei der Weltrangliste im Einzel

1975 - Teju Cole (45), nigerianisch-amerikanischer Schriftsteller („Open City“)

1955 - Isabelle Adjani (65), französische Schauspielerin („Die Bartholomäusnacht“)

1940 - Eugen Cicero, Jazz-Pianist, „Mister Golden Hands“, Classic-Swing, kam 1962 nach Deutschland, gest. 1997

1930 - Volker Vogeler, deutscher Regisseur („Jaider der einsame Jäger“) und Drehbuchautor, Mitgründer des Filmverlags der Autoren, gest. 2005

TODESTAGE

2017 - Michael Bond, britischer Kinderbuchautor, Verfasser der „Paddington Bär“-Geschichten, geb. 1926

2014 - Bobby Womack, amerikanischer Soulmusiker („It's All Over Now“, „Fly Me to the Moon“), Songschreiber u.a. für Wilson Pickett, Janis Joplin und die Rolling Stones, geb. 1944

© dpa-infocom, dpa:200615-99-423888/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen