Kalenderblatt 2020: 2. Oktober

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Oktober 2020:

40. Kalenderwoche, 276. Tag des Jahres

Noch 90 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Hermann, Jakob

HISTORISCHE DATEN

2019 - Nach wohl durch Listerien verursachten Todesfällen schließen die Behörden den nordhessischen Wurstproduzenten Wilke. In der Firma werden schwere Hygienemängel festgestellt.

1990 - Die DDR-Volkskammer löst sich auf.

1990 - In Ost-Berlin wird die Ständige Vertretung Bonns geschlossen.

1950 - Erstmals erscheint ein Comic der Serie „Peanuts“ von Charles M. Schulz in US-Tageszeitungen. Charlie Brown und sein Hund Snoopy sind die bekanntesten Figuren der Geschichten.

1940 - Die Nationalsozialisten errichten in Warschau ein Ghetto für die jüdische Bevölkerung.

1930 - In Anwesenheit des Firmengründers Henry Ford wird in Köln der Grundstein für eine Zweigniederlassung der Fordwerke gelegt.

1930 - In Berlin wird das neu erbaute Pergamonmuseum auf der Museumsinsel eröffnet.

1905 - Die von Max Reinhardt gegründete Schauspielschule des Deutschen Theaters in Berlin wird eröffnet.

1870 - Die Einwohner des Kirchenstaates einschließlich Rom stimmen für die Vereinigung mit dem Königreich Italien.

GEBURTSTAGE

1990 - Sarah Klier (30), gilt als das letzte in der damaligen DDR geborene Baby

1965 - Tim Staffel (55), deutscher Schriftsteller und Dramatiker („Heimweh“, „Terrordrom“)

1960 - Joe Sacco (60), maltesischer Comic-Journalist und Zeichner (Band „Wir gehören dem Land“)

1940 - Manfred Zapatka (80), deutscher Schauspieler (Fernsehrollen in „Todesspiel“, „Der große Bellheim“, „Rivalen der Rennbahn“), nach anderen Angaben 1942 geboren

1890 - Groucho Marx, amerikanischer Komiker, Mitglied der Komikergruppe The Marx Brothers (Filme: „Skandal in der Oper“, „Eine Nacht in Casablanca“), gest. 1977

TODESTAGE

1970 - Grethe Weiser, deutsche Schauspielerin („Der schräge Otto“), geb. 1903

1920 - Max Bruch, deutscher Komponist und Dirigent („Violinkonzert Nr.1“), geb. 1838

© dpa-infocom, dpa:200921-99-643390/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen