Kalenderblatt 2020: 11. Juni

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Juni 2020:

24. Kalenderwoche, 163. Tag des Jahres

Noch 203 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Adelheid, Alice, Barnabas, Jolenta, Rosa

HISTORISCHE DATEN

2010 - Die Fußball-Weltmeisterschaft wird in Südafrika und damit erstmals in Afrika ausgetragen (bis 11. Juli). Spanien wird Weltmeister vor den Niederlanden. Im Kampf um Platz 3 besiegt das deutsche Team Uruguay.

2007 - Nach mindestens 3000 Jahren ist der Bergbau im Harz Geschichte. Als letztes Bergwerk stellt die Grube „Wolkenhügel“ bei Bad Lauterberg die Förderung ein.

2005 - Der amerikanische Ex-Weltmeister im Schwergewicht, Mike Tyson, erklärt seine Box-Karriere nach einer technischen K.o.-Niederlage gegen den irischen Außenseiter Kevin McBride in Washington für beendet.

2000 - Die sanierte Thomaskirche zu Leipzig wird mit einem Festgottesdienst wieder eingeweiht.

1985 - Auf der Glienicker Brücke zwischen West-Berlin und Potsdam werden 25 Agenten westlicher Geheimdienste gegen vier in den USA verurteilte Ost-Spione ausgetauscht.

1975 - Die Bundesrepublik und die Sowjetunion vereinbaren die Einrichtung von Touristik-Büros.

1970 - Als erste Frauen in der US-Militärgeschichte werden Anna Mae Hays und Elizabeth P. Hoisington von Präsident Richard Nixon in den Generalsrang erhoben.

1963 - Der griechische Ministerpräsident Konstantin Karamanlis reicht bei König Paul von Griechenland seinen Rücktritt ein.

1903 - König Alexander I. Obrenovic von Serbien und seine Frau Draga werden in Belgrad im Königspalast von Offizieren der serbischen Armee ermordet.

GEBURTSTAGE

1960 - Caroline Quentin (60), britische Schauspielerin (BBC-Serie „Dickensian“)

1940 - Volkmar Sigusch (80), deutscher Sexualwissenschaftler, Pionier der deutschen Sexualmedizin („Geschichte der Sexualwissenschaft“)

1935 - Günther von Lojewski (85), deutscher Journalist, SFB-Intendant 1989-1997

1930 - Ellen Schwiers, deutsche Schauspielerin (Filme „Anastasia, die letzte Zarentochter“, „Der Mann im Schatten“), gest. 2019

1930 - Katharina Matz (90), deutsche Schauspielerin, Ensemble-Mitglied des Hamburger Thalia-Theaters 1961-2010

TODESTAGE

2015 - Ornette Coleman, amerikanischer Jazzsaxofonist und -komponist („Virgin Beauty“), gilt als einer der Begründer des Free Jazz Ende der 1950er Jahre, geb. 1930

2012 - Ann Rutherford, amerikanische Schauspielerin („Vom Winde verweht“), geb. 1917

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen