Kalenderblatt 2020: 1. August

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: Matthias Balk / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. August 2020:

31. Kalenderwoche, 214. Tag des Jahres

Noch 152 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Alfons Maria, Pierre Julien

HISTORISCHE DATEN

2019 - Frauen in Saudi-Arabien dürfen jetzt ohne Zustimmung eines Mannes reisen. Das bestimmt ein Dekret von König Salman. Bislang brauchten Frauen dafür die Erlaubnis eines männliches Vormunds. Seit 2018 ist ihnen das Autofahren gestattet.

2018 - Der Bonner Mathematiker Peter Scholze (30) erhält als zweiter Deutscher die renommierte Fields-Medaille. Die nur alle vier Jahre vergebene Auszeichnung gilt als Nobelpreis für Mathematik.

2010 - Kuba will mehr Privatwirtschaft zulassen. Angesichts der anhaltenden Wirtschaftsmisere kündigt Präsident Raúl Castro an, dass die Kubaner künftig kleine Geschäfte betreiben und Arbeitskräfte beschäftigen dürfen.

2005 - US-Präsident George W. Bush ernennt seinen umstrittenen Kandidaten John Bolton unter Umgehung des Kongresses direkt zum Botschafter bei den Vereinten Nationen.

1995 - Als erste Rabbinerin in der Geschichte der Bundesrepublik übernimmt die Schweizerin Bea Wyler die geistliche Leitung der jüdischen Gemeinden in Oldenburg und Braunschweig.

1975 - Mit der Unterzeichnung der Schlussakte von Helsinki gründen 33 Staaten Europas sowie die USA und Kanada die Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE).

1945 - Die „Frankfurter Rundschau“ erscheint als erste von der amerikanischen Besatzungsmacht lizenzierte Zeitung.

1900 - Der Fußballclub Borussia Mönchengladbach wird gegründet.

1850 - Die ersten vier öffentlichen Büchereien in Berlin werden eröffnet.

GEBURTSTAGE

1965 - Sam Mendes (55), britischer Regisseur (Oscar 2000 für „American Beauty“)

1960 - Ann Kathrin Linsenhoff (60), deutsche Dressurreiterin, Olympiasiegerin mit der Dressur-Equipe 1988

1950 - Stephan Braunfels (70), deutscher Architekt (Pinakothek der Moderne in München)

1930 - Pierre Bourdieu, französischer Soziologe, führender Vertreter der „École française“ („Die feinen Unterschiede. Kritik der gesellschaftlichen Urteilskraft“), gest. 2002

1925 - Ernst Jandl, österreichischer Schriftsteller und Dichter (Gedichtbände „Laut und Luise“, „sprechblasen“), gest. 2000

TODESTAGE

2005 - König Fahd, saudi-arabischer König ab 1982, geb. 1923

1970 - Otto Warburg, deutscher Biochemiker und Physiologe, Nobelpreis für Medizin 1931, geb. 1883

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851790/2

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen