Kalenderblatt 2019: 8. November

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. November 2019:

45. Kalenderwoche, 312. Tag des Jahres

Noch 53 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Gottfried, Gregor, Johannes

HISTORISCHE DATEN

2018 - In Kalifornien brechen verheerende Waldbrände aus. Mindestens 85 Menschen sterben, Hunderte werden vermisst, Hunderttausende in Sicherheit gebracht. Besonders betroffen sind die Orte Paradise und Malibu.

2017 - Das Bundesverfassungsgericht verlangt eine Änderung des Personenstandsrechts zugunsten von Intersexuellen. Außer „männlich“ und „weiblich“ muss das Geburtenregister künftig eine dritte Option vorsehen.

2014 - Die Linkspartei verurteilt anlässlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls das „staatliche Unrecht“ in der DDR und erneuert damit eine Entschuldigung ihrer Vorgängerpartei PDS aus dem Jahr 1990.

1999 - Der ehemalige US-Präsident George Bush wird zum Ehrenbürger Berlins ernannt.

1994 - Bei den Kongresswahlen in den USA gewinnen die Republikaner erstmals seit 40 Jahren mit Senat und Repräsentantenhaus wieder beide Häuser des Kongresses.

1989 - Die England-Fähre „Hamburg“ kollidiert südlich von Helgoland mit dem Containerfrachter „Nordic Stream“. Drei Menschen an Bord der Fähre kommen ums Leben.

1969 - Vom kalifornischen Testgelände Vandenberg der US- Weltraumbehörde NASA aus startet „Azur“, der erste deutsche Forschungssatellit.

1939 - Im Münchner Bürgerbräukeller entgeht Adolf Hitler knapp einem Bombenattentat des Schreiners Johann Georg Elser.

1909 - Der französische Rennfahrer Victor Hemery erreicht erstmals mit einem benzingetriebenen Fahrzeug („Blitzen-Benz“) eine Geschwindigkeit von mehr als 200 Stundenkilometern.

GEBURTSTAGE

1999 - Isaac Bonga (20), deutscher Basketballspieler (Washington Wizards)

1954 - Kazuo Ishiguro (65), britischer Schriftsteller („Was vom Tage übrigblieb“); Literaturnobelpreis 2017

1954 - Rickie Lee Jones (65), amerikanische Sängerin und Songschreiberin („Chuck E.'s in Love“)

1949 - Gabriele Krone-Schmalz (70), deutsche Fernsehjournalistin (ARD-Korrespondentin in Moskau 1987-91, Moderation des ARD- „Kulturweltspiegel“ 1992-97)

1949 - Bonnie Raitt (70), amerikanische Bluesmusikerin („Runaway“)

TODESTAGE

1991 - John Jahr, deutscher Verleger, gründete 1965 zusammen mit Gerd Bucerius und Richard Gruner das Verlagshaus Gruner + Jahr, geb. 1900

1986 - Wjatscheslaw M. Molotow, sowjetischer Politiker, 1939-1949 und 1953-1956 Außenminister der UdSSR, geb. 1890

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen