Kalenderblatt 2019: 5. August

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. August 2019:

32. Kalenderwoche, 217. Tag des Jahres Noch 148 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Löwe Namenstag: Oswald

HISTORISCHE DATEN

2018 - Mario Gomez tritt aus der Fußball-Nationalmannschaft aus. Der Stürmer des Bundesligisten VfB Stuttgart ist nach Mesut Özil der zweite Spieler, der nach dem Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Russland den Nationalkader verlässt.

2014 - Die Deutsche Bahn beginnt mit dem Aushub für den umstrittenen Tiefbahnhof Stuttgart 21, dem zentralen Teil des Milliardenprojekts.

1999 - Die Harvard-Universität in Boston gibt bekannt, dass ein amerikanischer Musikwissenschaftler in Kiew den musikalischen Nachlass von Carl Philipp Emanuel Bach entdeckt hat.

1989 - Der Sozialdemokrat Jaime Paz Zamora wird vom Parlament zum neuen Präsidenten Boliviens gewählt.

1982 - In Wien kommt Österreichs erstes Retortenbaby auf die Welt.

1940 - Lettland wird als Teilrepublik in die UdSSR eingegliedert. 1914 - Die erste elektrische Verkehrsampel geht in Cleveland (Ohio/USA) in Betrieb.

1884 - In New York wird auf Bedloe's Island der Grundstein für das Podest der Freiheitsstatue gelegt. 1956 wird die Insel in Liberty Island umbenannt.

1716 - In der Schlacht bei Peterwardein (heute Petrovaradin, ein Stadtteil von Novi Sad in Serbien) erringt das österreichische Heer unter Prinz Eugen von Savoyen einen entscheidenden Sieg über die Osmanen.

GEBURTSTAGE

1984 - Helene Fischer (35), deutsche Schlagersängerin („Atemlos“)

1968 - Terri Clark (51), kanadische Country-Sängerin („Girls Lie Too“)

1956 - Anja Kruse (63), deutsche Schauspielerin („Forsthaus Falkenau“, „Die Schwarzwaldklinik“)

1935 - Michael Ballhaus, deutscher Kameramann („Die Ehe der Maria Braun“), gest. 2017

1934 - Giovanni Anselmo (85), italienischer Künstler, Vertreter der Arte Povera

TODESTAGE

2014 - Elfriede Brüning, deutsche Schriftstellerin („Gefährtinnen“, „Regine Haberkorn“), geb. 1910

1984 - Richard Burton, britischer Schauspieler („Wer hat Angst vor Virginia Woolf“, „Blick zurück im Zorn“), geb. 1925

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen