Kalenderblatt 2019: 4. April

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. April 2019:

14. Kalenderwoche, 94. Tag des Jahre

Noch 271 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Ambrosius, Isidor

HISTORISCHE DATEN

2018 - US-Präsident Donald Trump ordnet die Entsendung von Soldaten der Nationalgarde an die Grenze zu Mexiko an. Dorthin haben sich Hunderte Flüchtlinge aus Honduras, Guatemala und El Salvador auf den Weg in die USA gemacht.

2017 - Bei einem Angriff mit dem verbotenen Giftgas Sarin werden in der syrischen Rebellenstadt Chan Scheichun mehr als 80 Menschen getötet. Ein UN-Report vom Oktober macht die syrische Luftwaffe verantwortlich.

2014 - Die deutsche Fotoreporterin Anja Niedringhaus wird in der afghanischen Provinz Chost von einem Polizisten erschossen. Sie arbeitete für die US-Nachrichtenagentur Associated Press.

2009 - Die NATO-Mitgliedstaaten verständigen sich auf dem Jubiläumsgipfel des Bündnisses in Straßburg und Baden-Baden auf den dänischen Regierungschef Anders Fogh Rasmussen als neuen Generalsekretär.

1992 - Die Nordelbische Landessynode wählt Maria Jepsen zur weltweit ersten evangelisch-lutherischen Bischöfin.

1979 - Zulfikar Ali Khan Bhutto, 1977 vom Militär gestürzter pakistanischer Politiker, wird nach einem umstrittenen Prozess hingerichtet.

1969 - Der Amerikaner Haskell Karp erhält in Houston (Texas) als erster Mensch - vorübergehend - ein Kunstherz, ehe ihm ein menschliches Herz implantiert wird. Karp stirbt am 8. April 1969.

1949 - Zwölf Staaten gründen in Washington den Nordatlantikpakt (Nato). Die Bundesrepublik tritt dem Bündnis 1955 bei.

1609 - Der englische Kapitän Henry Hudson bricht im Auftrag niederländischer Kaufleute mit dem Schiff „Halve Maen“ und einer 20-köpfigen niederländisch-britischen Besatzung von Amsterdam aus auf und entdeckt statt einer neuen Indien-Schiffsroute Manhattan (im September 1609) sowie den Strom, der später seinen Namen bekam.

GEBURTSTAGE

1979 - Heath Ledger, australischer Schauspieler („The Dark Knight“, „Brokeback Mountain“), gest. 2008

1957 - Aki Kaurismäki (62), finnischer Filmregisseur („Leningrad Cowboys Go America“, „Die andere Seite der Hoffnung“)

1944 - Robert Schindel (75), österreichischer Schriftsteller („Gebürtig“)

1944 - Bassam Tibi (75), syrisch-deutscher Politikwissenschaftler („Europa ohne Identität“, „Kreuzzug und Djihad“)

1919 - Josef von Ferenczy, deutsch-ungarischer Medienmanager, Gründer der „Ferenczy-Presse-Agentur“ (FPA) 1957, gest. 2011

TODESTAGE

2012 - Claude Miller, französischer Regisseur („Die kleine Diebin“, „Das Verhör“), geb. 1942

1991 - Max Frisch, Schweizer Schriftsteller („Stiller“, „Homo faber“) und Dramatiker („Andorra“), geb. 1911

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen