Kalenderblatt 2019: 2. Dezember

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Dezember 2019:

49. Kalenderwoche

336. Tag des Jahres

Noch 29 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Bibiana, Luzius

HISTORISCHE DATEN

2017 - Auf dem Parteitag der AfD in Hannover werden Jörg Meuthen und Alexander Gauland zu Co-Vorsitzenden der Partei gewählt.

2014 - Wegen der Ukrainekrise richtet die Nato ihre Strategie neu aus. Die Außenminister beschließen in Brüssel, eine Eingreiftruppe gegen etwaige Bedrohungen aus Russland aufzustellen.

2009 - Die EU-Finanzminister setzen Deutschland und anderen Mitgliedsländern Fristen zum Abbau ihrer Haushaltsdefizite.

2004 - Die Europäische Union übernimmt offiziell das Kommando der internationalen Friedenstruppen in Bosnien-Herzegowina.

1999 - Nordirland erhält nach 27 Jahren unter direkter britischer Herrschaft seine Autonomie wieder. Eine Regionalregierung aus protestantischen und katholischen Parteien nimmt die Arbeit auf.

1994 - Die Stadt Frankfurt/Main eröffnet als bundesweit erste Kommune einen so genannten Gesundheitsraum. Hier können sich schwerstabhängige Fixer unter hygienischen Bedingungen Rauschgift spritzen.

1959 - Die Staumauer von Malpasset bei Fréjus in Südfrankreich bricht. 421 Menschen kommen in der Flutwelle ums Leben.

1949 - Die UN-Vollversammlung verabschiedet die Konvention „Zur Unterdrückung des Menschenhandels und der Ausbeutung der Prostitution anderer“.

1804 - Napoleon Bonaparte krönt sich in der Pariser Kathedrale Notre-Dame selbst zum französischen Kaiser.

GEBURTSTAGE

1994 - Linda Dallmann (25), deutsche Fußballspielerin (FC Bayern München)

1979 - Yvonne Catterfeld (40), deutsche Schauspielerin („Gute Zeiten - Schlechte Zeiten“) und Sängerin

1944 - Botho Strauß (75), deutscher Dramatiker und Schriftsteller („Anschwellender Bocksgesang“)

1944 - Heribert Schwan (75), deutscher Journalist und Schriftsteller („Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle“)

1909 - Marion Gräfin Dönhoff, deutsche Journalistin und Publizistin, langjährige Mitherausgeberin der Wochenzeitung „Die Zeit“, gest. 2002

TODESTAGE

2016 - Gisela May, deutsche Schauspielerin (TV-Serie „Adelheid und ihre Mörder“), 30 Jahre Mitglied des Berliner Ensembles, geb. 1924

2004 - Alicia Markova, britische Balletttänzerin, galt als einer der großen Tanzstars des 20. Jahrhunderts, geb. 1910

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen