Kalenderblatt 2018: 24. Juli

Lesedauer: 3 Min
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. (Foto: dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. Juli 2018:

30. Kalenderwoche, 205. Tag des Jahres

Noch 160 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Christine, Christophorus, Gerburg, Kinga, Siglind

HISTORISCHE DATEN

2017 - Mehr als 250 Tage nach ihrer Inhaftierung beginnt in Istanbul der Prozess gegen Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung „Cumhuriyet“. Einige werden wegen Terrorunterstützung zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

2016 - Ein Flüchtling aus Syrien sprengt sich in Ansbach nahe einem Open-Air-Konzert in die Luft. 15 Menschen werden teils schwer verletzt. Der IS beansprucht den Anschlag für sich.

2013 - Bei dem schwersten Bahnunglück in Spanien seit 1972 kommen nahe der Pilgerstadt Santiago de Compostela 80 Menschen ums Leben, rund 150 Fahrgäste werden verletzt.

1998 - US-Präsident Bill Clinton erklärt den Bundesstaat Texas wegen einer anhaltenden Hitzewelle zum Katastrophengebiet.

1983 - Im Rahmen einer als privat bezeichneten Reise in die DDR trifft der bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß mit DDR-Staats- und Parteichef Erich Honecker zusammen.

1953 - Walter Ulbricht wird SED-Chef.

1943 - Die britische Luftwaffe beginnt mit schweren Bombenangriffen auf Hamburg. Die „Operation Gomorrha“ dauert bis zum 3. August.

1938 - Eine Expedition bezwingt in dreieinhalb Tagen erstmals die 1800 Meter hohe Eiger-Nordwand in der Schweiz. Die vier Teilnehmer sind Anderl Heckmair, Heinrich Harrer, Fritz Kasparek und Ludwig Vörg.

1923 - Im Friedensvertrag von Lausanne erhält die Türkei ihre staatliche Souveränität.

GEBURTSTAGE

1968 - Laura Leighton (50), amerikanische Schauspielerin („Melrose Place“)

1958 - Alexandra Schörghuber (60), deutsche Unternehmerin

1943 - Loni von Friedl (75), österreichische Schauspielerin („Waldhaus“)

1928 - Rosemarie Schuder (90), deutsche Schriftstellerin („Der Ketzer von Naumburg“)

1783 - Simón Bolívar, südamerikanischer Freiheitskämpfer und Politiker, gest. 1830

TODESTAGE

2013 - Garry Davis, US-amerikanischer Friedensaktivist, geb. 1921

2003 - Heinz Knobloch, deutscher Schriftsteller („Herr Moses in Berlin“), geb. 1926

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen