Kalenderblatt 2009: 27. Februar

Lesedauer: 4 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. Februar

9. Kalenderwoche

58. Tag des Jahres

Noch 307 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Augustin, Markward

HISTORISCHE DATEN

2008 - Das schwerste Erdbeben seit fast einem Vierteljahrhundert in Großbritannien versetzt tausende Menschen vorübergehend in Angst und Schrecken. Der Erdstoß mit einer Stärke von 5,2 dauert etwa 15 Sekunden.

2007 - Das Bundesverfassungsgericht stärkt in einem Grundsatzurteil zur Pressefreiheit den Informantenschutz der Medien. Eine Razzia bei der Zeitschrift „Cicero“ im September 2005 habe wichtige Bestimmungen des Grundgesetzes verletzt.

2004 - Fast neun Jahre nach dem tödlichen Giftgas-Anschlag auf die Tokioter U-Bahn 1995 wird der Gründer der Endzeit-Sekte Aum Shinrikyo, Shoko Asahara, zum Tode verurteilt.

1997 - Die Wiener Philharmoniker brechen mit einer 155 Jahre alten Tradition und beschließen die Aufnahme von Frauen in ihre Reihen.

1975 - Der Berliner CDU-Vorsitzende Peter Lorenz wird von Terroristen der „Bewegung 2. Juni“ entführt. Nach der Freilassung von fünf inhaftierten Terroristen kommt Lorenz in der Nacht zum 5. März frei.

1955 - Der Bundestag stimmt den Pariser Verträgen zu, die das Besatzungsregime aufheben und die Aufnahme der Bundesrepublik in die NATO vorsehen. Die Verträge treten am 5. Mai in Kraft.

1933 - Der Reichstag wird in Brand gesetzt. Die Nazis nehmen das zum Anlass für Massenverhaftungen. Der Niederländer Marinus van der Lubbe wird später als Brandstifter hingerichtet. Im Januar 2008 wird das Todesurteil aufgehoben.

1900 - In Großbritannien wird das „Labour Representation Committee“ gegründet, das sich 1906 in „Labour Party“ umbenennt.

1531 - Die protestantischen Reichsstände schließen den „Schmalkaldischen Bund“ zum Schutz des reformatorischen Glaubens gegen die katholische Religionspolitik Kaiser Karls V.

AUCH DAS NOCH

2006 - dpa meldet: Ein Elfjähriger hat in der türkischen Stadt Konya mit Vaters Auto eine Spazierfahrt unternommen. Mit seinem fünfjährigen Bruder auf dem Beifahrersitz steuerte er zunächst eine Tankstelle an, weil nur wenig Benzin im Tank war. Dort wurde der Ausflug von Verkehrpolizisten beendet. Der Vater, der während der Zeit geschlafen hatte, hält die Aufregung für übertrieben: „Er fährt öfter Auto.“ Allerdings muss er 206 Lira (132,50 Euro) Strafe zahlen, weil der Sohnemann seinen Wagen ohne Führerschein gefahren hat.

GEBURTSTAGE

1955 - Rainhard Fendrich (54), österreichischer Liedermacher, Sänger („Macho Macho“) und Moderator („Herzblatt“)

1934 - Ralph Nader (75), amerikanischer Verbraucheranwalt, (Buch „Unsafe at Any Speed“ (Unsicher bei jeder Geschwindigkeit), Präsidentschaftskandidat der Grünen 2000

1932 - Elizabeth Taylor (77), amerikanische Schauspielerin („Die Katze auf dem heißen Blechdach“)

1904 - James Farrell, amerikanischer Schriftsteller (Romantrilogie „Studs Lonigan“), gest. 1979

1899 - Charles Best, kanadischer Physiologe, endeckte 1921 zusammen mit Frederick Banting das Insulin, gest. 1978

TODESTAGE

2008 - Ivan Rebroff, deutscher Sänger („Wenn ich einmal reich wär'“), geb. 1931

1989 - Konrad Lorenz, österreichischer Verhaltensforscher (Buch „Das Jahr der Graugans“), Nobelpreis für Medizin 1973, geb. 1903

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen