Kalenderblatt 2009: 16. Februar

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar:

8. Kalenderwoche

47. Tag des Jahres

Noch 318 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Juliane, Pamphilus, Philippa

HISTORISCHE DATEN

2008 - Der brasilianische Film „Tropa De Elite“ (Elite-Einheit) wird mit dem Goldenen Bären der 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin ausgezeichnet.

2006 - Das Europaparlament nimmt nach Änderungen in zentralen Punkten die umstrittene Dienstleistungsrichtlinie an und macht damit den Weg für die Marktöffnung frei.

2004 - Im Kampf gegen die weltweite Aids-Epidemie wird zum ersten Mal in Deutschland ein HIV-Impfstoff in einer klinischen Studie an Menschen getestet.

1994 - Die europäische Fahndungsbehörde Europol nimmt in Den Haag (Niederlande) die Arbeit auf.

1970 - Der Amerikaner Joe Frazier wird nach dem K.o.-Sieg über Jimmy Ellis von allen Boxverbänden der Welt als Weltmeister im Schwergewicht anerkannt.

1963 - Mit der Single „Please Please Me“ erreichen die Beatles erstmals die Spitze der britischen Hitliste.

1959 - Nach dem Sturz des kubanischen Diktators Fulgencio Batista wird Fidel Castro als Ministerpräsident vereidigt.

1937 - Das amerikanische Chemieunternehmen Du Pont erhält ein Patent auf die erste vollsynthetische Kunstfaser Nylon.

1807 - Johann Wolfgang von Goethes Drama „Torquato Tasso“ wird in Weimar uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2004 - dpa meldet: Der Hotelier Tor Kjetil Wisløff hat im nordnorwegischen Sorrisniva eigenhändig eine Kapelle aus Eisblöcken gebaut und darin jetzt seiner Freundin Tove Karlsen das Ja-Wort gegeben - bei acht Grad minus und vor 120 vermummten Hochzeitsgästen. Die Hochzeitsnacht verbrachten die Frischvermählten bei klirrender Kälte auf einem Bett aus Eis.

GEBURTSTAGE

1959 - John McEnroe (50), amerikanischer Tennisspieler, dreifacher Wimbledonsieger im Einzel 1981,1983, 1984, vierfacher US-Open-Sieger im Einzel 1979-1981 und 1984

1944 - Richard Ford (65), amerikanischer Schriftsteller („Independence Day“)

1929 - Bernhard Luginbühl (80), Schweizer Bildhauer und Grafiker („Der grosse Zyklop“)

1926 - John Schlesinger, britischer Regisseur („Asphalt-Cowboy“), gest. 2003

1497 - Philipp Melanchthon, deutscher Humanist und Reformator, gest. 1560

TODESTAGE

1989 - Ida Ehre, deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Theaterleiterin, Gründerin, Intendantin, Regisseurin und Schauspielerin der Hamburger Kammerspiele von 1945 bis zu ihrem Tod, geb. 1900

1907 - Giosuè Carducci, italienischer Schriftsteller („Odi Barbare“), Nobelpreis für Literatur 1906, geb. 1835

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen