Kalenderblatt 2009: 12. Februar

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Februar:

7. Kalenderwoche

43. Tag des Jahres

Noch 322 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Antonius, Benedikt, Gregor, Ludan

HISTORISCHE DATEN

2008 - Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch wird neuer Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz (DBK). Er tritt die Nachfolge von Kardinal Karl Lehmann an.

2007 - Die Europäische Union übernimmt die bis dahin von Deutschland verantwortete Ausbildung der Polizei in Afghanistan.

1999 - US-Präsident Bill Clinton bleibt im Amt: Der Senat spricht ihn von den Vorwürfen des Meineids und der Behinderung der Justiz in der Affäre um die ehemalige Praktikantin im Weißen Haus Monica Lewinsky frei.

1994 - Im Osloer Nationalmuseum wird der Diebstahl des Gemäldes „Der Schrei“ von Edvard Munch entdeckt. Drei Monate später kann die Polizei das Bild unversehrt sicherstellen.

1979 - In Genf beginnt die erste „Welt-Klima-Konferenz“. Im Mittelpunkt steht die Beeinflussung des Klimas durch die menschliche Zivilisation.

1965 - Bundeskanzler Ludwig Erhard (CDU) teilt den Beschluss seines Kabinetts mit, zukünftig keine Waffenlieferungen aus der Bundesrepublik Deutschland in Krisengebiete zuzulassen.

1947 - Der französische Modeschöpfer Christian Dior stellt in Paris seine erste Kollektion, den „New Look“, vor.

1924 - In der Carnegie Hall in New York wird George Gershwins „Rhapsody in Blue“, ein Klavierkonzert mit Jazzorchester, uraufgeführt.

1884 - Der Amerikaner Lewis Waterman lässt den ersten brauchbaren Füllfederhalter patentieren.

AUCH DAS NOCH

2004 - dpa meldet: Ein Gericht in Bogotá hat Ansprüche amerikanischer Schatzsucher auf die Juwelen- und Goldfracht einer 1708 vor Kolumbiens Küste gesunkenen spanischen Galeone zurückgewiesen. Die Ladung der „San José“ - auf etwa fünf Milliarden Dollar geschätzt - sei Eigentum des kolumbianischen Staates.

GEBURTSTAGE

1980 - Christina Ricci (29), amerikanische Schauspielerin („Sleepy Hollow“)

1949 - Barbara Honigmann (60), deutsche Schriftstellerin und Malerin („Eine Liebe aus Nichts“)

1884 - Max Beckmann, deutscher Maler und Grafiker („Gesichter“), gest. 1950

1809 - Charles Darwin, britischer Naturforscher, Begründer der Evolutionstheorie (Darwinismus), gest. 1882

1809 - Abraham Lincoln, amerikanischer Politiker, 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika 1861-1865, gest. 1865

TODESTAGE

1999 - Heinz Schubert, deutscher Schauspieler („Ekel Alfred“ (Alfred Tetzlaff) in der TV-Serie „Ein Herz und eine Seele“), geb. 1925

1989 - Thomas Bernhard, österreichischer Schriftsteller (Roman „Frost“) und Dramatiker (Theaterstück „Der Präsident“), geb. 1931

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen