Kahn will Abschiedsspiel nur „überleben“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Oliver Kahn will sein Abschiedsspiel mit dem FC Bayern München gegen die deutsche Fußball-Nationalmannschaft als ein „Fest mit den Zuschauern“ zelebrieren. Aus sportlicher Sicht äußerte der 39-jährige Torhüter einen Tag vor der Partie in München lediglich einen Wunsch: Er wolle die 75 Minuten, die er spielen werde, überleben. Kahn bezeichnete es als eine „besondere Ehre“, dass die Nationalelf gegen den FC Bayern antrete. Einen Rücktritt vom Rücktritt schloss er aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen