Kahn vermisst Wir-Gefühl: „Die Jungs fehlen mir“

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Viereinhalb Monate nach seinem Abschiedsspiel vermisst der frühere Fußball-Torhüter Oliver Kahn das Wir-Gefühl. „Die Jungs fehlen mir“, gestand der 39-Jährige in einem Interview der Münchner „Abendzeitung“.

„Es ist weniger der Applaus der Zuschauer als vielmehr der Zusammenhalt in der Gruppe. Gemeinsam ein Ziel vor Augen zu haben, es dann womöglich zu erreichen, der Flachs in der Kabine.“ Der langjährige Kapitän des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München hatte zum Ende der vergangenen Saison seine Karriere beendet und Anfang September sein Abschiedsspiel bestritten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen