Kahn und van Almsick mit Herbert-Award geehrt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Oliver Kahn und Franziska van Almsick sind in Hamburg mit dem „Herbert-Award“ ausgezeichnet worden. Der einstige Fußball-Nationaltorhüter erhielt am Abend den Medien-Preis als „Newcomer des Jahres“, die frühere Weltklasse-Schwimmerin wurde von mehr als 10 000 Sportlern für die „beste Karriere nach der Karriere“ geehrt. Als erster Sportjournalist erhielt TV-Legende Harry Valérien den Preis für sein Lebenswerk. Der Herbert-Award ist nach dem früheren Radioreporter Herbert Zimmermann benannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen