Kabinett beschließt Konjunkturpaket

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Bundeskabinett hat das Konjunkturpaket II beschlossen. Es ist das Größte seit Bestehen der Bundesrepublik. Vorgesehen sind für dieses und das kommende Jahr rund 50 Milliarden Euro an Hilfen gegen die Wirtschaftskrise. Kernstück sind Investitionen in Bildung, Straßen und Schienen. Offen ist, ob die Länder über den Bundesrat noch Änderungen durchsetzen. Teil des Pakets ist auch die Abwrackprämie, mit der der Kauf neuer Pkw angekurbelt werden soll.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen