Königstäler Narren e.V.: Daten & Fakten

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Gründung:

Gegründet wurde der Verein am 6. Juni 1981. Die Fasnachtsgesellschaft gibt es bereits seit 1964.

Mitglieder:

Derzeit hat der Verein 274 Mitglieder.

Wichtige Termine:

Dazu zählen der Umzug am Fasnetssamstag, Sammeln, der Fasnetsball, Kinderball, Seniorenball, das Kinder- und Sommerfest sowie das Altstadt und Seenachtsfest.

Vorstand:

Gerhard Frick ist seit dem 24. April 1999 Vorsitzender der Königstäler Narren.

Superlative

Das jüngste Mitglied:

... ist die zehnjährige Mira Grünvogel.

Das älteste Mitglied:

... ist der 90-jährige Erwin Müller.

Die längste Mitgliedschaft:

33 Mitglieder sind seit der Vereinsgründung 1981 dabei.

Das schönste Erlebnis:

Das ist für den Vorsitzenden Gerhard Frick jedes Jahr der traditioneller Fasnetsumzug am Fasnetsamstig mit ulkigen Gruppen ohne Masken.

Die teuerste Anschaffung:

Die teuerste Anschaffung war der Bau des Stadls von April bis Oktober 2004 in Eigenleistung.

Königstäler Narren e.V., Ansprechpartner ist der Vorsitzende Gerhard Frick, Buchholzweg 11, 88339 Bad Waldsee, Telefon (07524) 5802 E-Mail: fricks@mittelurbach.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen