Kölner Oberbürgermeister will Amt abgeben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma will sein Amt abgeben: Er steht laut der Tageszeitung „Express“ steht für eine neue Wahlzeit nicht mehr zur Verfügung. Schramma wolle das am Nachmittag offiziell bekanntgeben, berichtet die Zeitung. Die Stadt war für eine Stellungnahme noch nicht zu erreichen. Schramma war nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchives wegen seines Krisenmanagements kritisiert worden. Er soll interne und damit vertrauliche Sitzungen zum Archiv- Einsturz illegal mitgeschnitten haben.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen