Kölner Feuerwehr hat „keinerlei Hinweise“ auf die Vermissten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In Köln ist die Suche nach den beiden Vermissten an der Einsturzstelle des Stadtarchivs bisher erfolglos geblieben. Nach Angaben der Feuerwehr haben die Spürhunde zwar mehrmals angeschlagen, an den jeweiligen Stellen sei aber nichts gefunden worden. Gesucht wird nach zwei jungen Männern. Sie hatten sich im Dachgeschoss eines Hauses aufgehalten, das am Dienstag zusammen mit dem Archivgebäude eingestürzt war. Das Unglück geschah vermutlich infolge des U-Bahn-Baus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen