Junge Union für Urabstimmung über Unions-Kanzlerkandidaten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der nächste Kanzlerkandidat von CDU und CSU soll nach dem Willen des Partei-Nachwuchses in einer Urwahl von den Mitgliedern bestimmt werden. Mit diesem Beschluss stellte sich der Deutschlandtag der Jungen Union am Freitagabend in Saarbrücken mit großer Mehrheit gegen den ausdrücklichen Wunsch der Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen