Juncker bei Kompromiss in London für weiteren Aufschub des Brexits

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker plädiert für eine Verschiebung des Brexits auf den 22. Mai, falls das britische Unterhaus dem Austrittsabkommen in den nächsten Tagen doch noch zustimmt. Dies sagte Juncker am Mittwoch im Europaparlament.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen