Julia Bucher für Bundeslehrgang nominiert

Lesedauer: 1 Min

Die U14-Nachwuchsspielerin Julia Bucher von der TG Biberach ist zum Bundeslehrgang am Pfingstwochenende in Hamm nominiert worde
Die U14-Nachwuchsspielerin Julia Bucher von der TG Biberach ist zum Bundeslehrgang am Pfingstwochenende in Hamm nominiert worden. (Foto: Oliver Merk)
Volontärin
Schwäbische Zeitung

Die U14-Nachwuchsspielerin Julia Bucher von der TG Biberach ist zum Bundeslehrgang am Pfingstwochenende in Hamm nominiert worden. Damit ist sie die erste Jugendspielerin der TG-Faustballabteilung, die solch eine Einladung erhielt. In Hamm treffen die 20 besten Faustballspielerinnen des Jahrgangs 2004 aus Deutschland aufeinander, um den Sprung in die U14-Jugendnationalmannschaft zu schaffen. Unter dem Aspekt der frühzeitigen Sichtung von Talenten hat der Lehrgang eine lange Tradition, um den hoch talentierten Jugendlichen aufzuzeigen, wo sie in Athletik, Schnelligkeit und Ausdauer im Vergleich zu den anderen stehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen