Jugendherbergen bei Urlaubern immer beliebter

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Jugendherbergen sind bei Urlaubern zunehmend beliebt: Die Zahl der Übernachtungen ist 2008 im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen. Das teilte das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) mit.

Demnach zählte das DJH im vergangenen Jahr rund 62 000 Übernachtungen mehr als 2007 - das entspricht einem Zuwachs von 0,6 Prozent. Insgesamt verbuchten die Herbergen 2008 fast 10,2 Millionen Übernachtungen. Bereits 2007 war die Zahl um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen.

Unter den Gästen der Jugendherbergen sind inzwischen immer mehr Familien: Ihr Anteil ist in den vergangenen zwei Jahren um anderthalb Prozentpunkte auf fast ein Sechstel (16,26 Prozent) gestiegen. Die Quote der jüngeren Einzelgäste ist in der gleichen Zeit dagegen von 7,4 auf 6,67 Prozent gesunken. Auch der Anteil der Schüler ist geringer geworden: Er lag 2008 bei 40,63 Prozent - 2006 waren es noch 41,97 Prozent.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen