Für viele Jahre Sänger-Treue geehrt: (von links) Dirigent Michael Hager, Wolfgang Funkler (30 Jahre) Gert Kaufmann (60 Jahre),
Für viele Jahre Sänger-Treue geehrt: (von links) Dirigent Michael Hager, Wolfgang Funkler (30 Jahre) Gert Kaufmann (60 Jahre), Karl Schilling (50 Jahre) und Vorsitzender Rolf Baumann, Christian Mattes fehlt auf dem Bild. (Foto: Wuchner)
wu

Der Männergesangverein Liederkranz Nendingen feiert am 11./12. Juli sein 175jähriges Bestehen. Vorgesehen sind am ersten Tag ein Festakt und ein Konzert und am Folgetag ein ökumenischer Gottesdienst, danach in den Donau-Hallen ein musikalischer Frühschoppen und ein Freundschaftsingen mit verschiedenen Chören; außerdem wird es eine Festschrift geben. „Es ist eine sehr große Herausforderung für uns alle, wir müssen daher an einem Strang ziehen“, sagte MGV-Vorsitzender Rolf Baumann in der Hauptversammlung.

Er erinnerte an 43 Proben und sieben Auftritte und Konzerte in 2019. Elf Sänger, die regelmäßig die Proben besuchten, wurden mit dem Sängerglas ausgezeichnet: Karl Sattler, Theo Mattes, Gert Kaufmann, Markus Wax, Ralf Buschle, Fred Theilmann, Michael Hager, Daniel Hipp, Hans-Joachim Schwarz, Gerhard Gauert und Rolf Baumann. Ergänzt wurde der Jahresbericht mit Details durch den Chorleiterbericht von Dirigent Michael Hager und das Protokoll von Schriftführer Hans-Joachim Schwarz. Ein zufriedenstellender Kassenbericht war von Janne Guddei zu hören. Die gute Finanzlage wurde von den Kassenprüfern bestätigt. Die Entlastung erfolgte einstimmig.

Baumann ehrte vier Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit: Wolfgang Funkler ist seit 30 Jahren Mitglied und war einige Jahre aktiver Sänger. Ebenso Karl Schilling, der dem MGV seit 50 Jahren angehört und zwölf Jahre aktiver Sänger war. Beide erhielten eine Ehrenurkunde und ein Geschenk des Vereins. Gar 70 Jahre ist Christian Mattes Mitglied und aktiver Sänger im ersten Tenor. 13 Jahre gehörte er dem Ausschuss und Vorstand als Kassenprüfer an. Die Ehrenurkunde und ein Geschenkkorb werden dem derzeit Erkrankten bei einem Besuch übergeben. Für 60 Jahre als aktiver Sänger erhielt Gert Kaufmann aus Tuttlingen die goldene Ehrennadel mit Urkunde des Deutschen Chorverbands. Kaufmann hat sich seit 1960 dem Chorgesang verschrieben. Er war Sänger im Sängerbund Tuttlingen und in der Chorgemeinschaft, die er auch als Vorsitzender führte. Seit 2017 ist er Aktiver im ersten Bass. Zum Abschluss gab es ein Abendessen, das von den Landfrauen zubereitet wurde. Am 15. Januar treffen sich Vorstand und Ausschuss zur ersten Sitzung im neuen Geschäftsjahr.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen