Jasmin Michel reitet mit Oliveiro zur goldenen Schleife

Lesedauer: 3 Min

Jasmin Michel (links) und Ursula Jendrossek.
Jasmin Michel (links) und Ursula Jendrossek. (Foto: Sylvia Rimmele)
Schwäbische Zeitung

Beim Reitturnier des eigenen Vereins zu starten, ist immer etwas Besonderes. Und so gingen die Reiter des Reit- und Fahrvereins Wangen beim Dressur- und Springturnier mit hohen Erwartungen an den Start. Die Erwartungen wurden voll erfüllt: Gleich vier Siege und 19 Platzierungen in den 13 Spring- und Dressurprüfungen sicherten sich Vereinsmitglieder.

Die goldene Schleife für den ersten Platz sicherte sich Jasmin Michel auf ihrem jungen Pferd Oliviero im Stilspring-WB mit der hohen Note 8,0. Die Juniorin Selina Traut gewann souverän die Springprüfung Klasse L auf Chapmann. Vorstand Manfred Kalbrecht setzte sich mit Abbygale in der Springprüfung Klasse A** mit Stechen durch. Und Robin Wörz siegte auf Speedy im Führzügel-WB. Vorstand Manfred Kalbrecht formulierte es so, dass der Sieg vor heimischem Publikum sicher doppelt zählt und somit die Erwartungen voll erfüllt wurden. In den starken Starterfeldern konnten sich weitere Vereinsmitglieder platzieren: Im Dressur-Wettbewerb (WB) waren es drei Reiterinnen: elfter Platz für Marei Vötterl, 13. Platz für Anna Klaric, 14. Platz für Anke Loritz. Im Reit-WB wurden Elena Renzler und Betty Loritz Vierte und Sechste. Die Kleinsten starteten im Führzügel-WB, bei dem Robin Wörz gewann. Bianca und Lisa Bietsch wurden jeweils Dritte, Katharina Thanner und Valentin Stocker jeweils Vierte in ihrer Abteilung.

Im Springen gab es im Stilspring-WB einen Doppelsieg für Wangen, Jasmin Michel gewann vor Ursula Jendrossek, und die Plätze drei, vier und sieben gingen mit Anna Klaric, Anika Kalbrecht und Helena Himstedt ebenfalls nach Wangen. Im Gelände waren Anika Kalbrecht (3.) Teresa Knill (9.) und Katherine Stelzer (10.) erfolgreich. Kalbrecht sicherte sich zusätzlich in der Stilspringprüfung Klasse A* den dritten Platz. In der kombinierten Wertung behaupteten sich Anna Klaric und Helena Himstedt auf den Plätzen vier und fünf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen