JAN JOSEF LIEFERS & OBLIVION

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Die meisten Menschen kennen Jan Josef Liefers aus Filmen wie „Knockin' On Heaven's Door“ und „Der Baader Meinhof Komplex“ oder als schrulligen Gerichtsmediziner aus dem Münster-„Tatort“; als Sänger ist er nur eingefleischten Fans bekannt. Doch jetzt lebt er seine zweite Leidenschaft - die Musik - bei einer großen Tournee live auf der Bühne aus. In seinem Programm „Soundtrack meiner Kindheit“ präsentiert Liefers mit seiner Band Oblivion „Songs von DDR-Bands, die mit meinem Leben verbunden waren“, wie er vor kurzem dem Audiodienst der dpa sagte. Dabei will der gebürtige Dresdner auch private Super-Acht-Filme aus seiner Kindheit zeigen. Die Tourstationen: Darmstadt (12.), Hamburg (13.), Mühlheim (14.), Hannover (16.), Berlin (17.), Bremen (18.), Dresden (20.), Marburg (21.) und München (22.).

www.ticketmaster.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen