Iran im Atomstreit auf Konfrontationskurs

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Iran schlägt im Atom-Streit die Hand der Versöhnung von US-Präsident Barack Obama aus. Parlamentspräsident Ali Laridschani sprach zum Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz dem Westen jedes Recht ab, Einfluss auf das Nuklearprogramm seines Landes zu nehmen. Die USA seien verantwortlich für Krieg, Tod und Unterdrückung im Nahen Osten. Obama ist bereit, auf den Iran zuzugehen, sollte die Führung in Teheran ein militärisches Programm einstellen. Aber auch er hält sich eine militärische Option offen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen