Iraker wählen neue Provinzräte

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In 14 der insgesamt 18 irakischen Provinzen wird heute gewählt. Rund 15 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, die Provinzräte neu zu besetzen, die über die Ernennung örtlicher Polizeichefs und über die Verwendung staatlicher Gelder in den Regionen entscheiden. Für den Irak, der bei den vorangegangenen Wahlen vor vier Jahren noch täglich von Terroranschlägen heimgesucht wurde, ist dieser Urnengang ein Schritt in Richtung Normalität.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen