Internationaler Modewettbewerb des Goethe-Instituts

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Goethe-Institut hat den internationalen Mode- und Designerwettbewerb „createurope“ gestartet. Bis zum 15. Juni 2009 können sich junge Designer und Modedesign-Studenten aus ganz Europa mit ihren Kollektionsideen beim Goethe-Institut bewerben.

Eine europäische Jury mit Fachleuten der Kultur- und Modeszene trifft bis Ende Juni eine Auswahl von 30 Finalisten aus ganz Europa, die im Oktober zur Endausscheidung nach Berlin eingeladen werden, um ihre Kollektionen auf einer großen Modenschau-Gala zu präsentieren.

In diesem Jahr werden erstmals auch Teilnehmer aus dem Nahen Osten und Nordafrika eingeladen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Der Preis richtet sich an Nachwuchsdesigner und -designerinnen sowie an internationale Modeschulen. Bisher unterstützen laut Goethe-Institut Modeschulen aus 26 Ländern den Wettbewerb. 2008 hatten sich mehr als 1000 Teilnehmer aus 39 europäischen Ländern für „createurope“ beworben.

Mode- und Designerwettbewerb „createurope“: www.createurope.com

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen