Innenstadt: Die Stärken stärken

Lesedauer: 2 Min
Innenstadt: Die Stärken stärken
Innenstadt: Die Stärken stärken (Foto: Thomas;Siedler)

Die Stärken stärken, Schwachpunkte aufarbeiten und keine Angst vor der Zukunft haben – das möchte man der Aalener Innenstadt nach Acocellas bisherigen Analysen mit auf den Weg geben. Die Marschrichtung, die Aalen bereits 1996 eingeschlagen hat – die Innenstadt nicht durch die „grüne Wiese“ schwächen –, ist wohl goldrichtig gewesen und zahlt sich auch nach über 20 Jahren noch aus. Darauf gilt es jetzt aufzubauen. Wenn es etwa um die Frage geht, was denn in neu entstehenden Quartieren am Rande der Altstadt beim Angebot sinnvoll ist und was nicht. Und auch die Attraktivität des Kerns darf nicht nachlassen: Der Hinweis auf mehr Aufenthaltsqualität vor allem für Familien mit Kindern ist sicher richtig. Ebenso wie der: Aalen muss sich und seine Stärken nach außen noch viel besser verkaufen.

e.scheiderer@aalener-nachrichten.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen