Immer mehr Fußball-Fans weiblich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Frauen erobern immer mehr den Fußball - nicht nur auf dem Rasen, sondern vor allem in den Stadien und vor der Fernsehschirmen. 38 Prozent der Fans weltweit sind weiblich. Das hat die Untersuchung „Women's World of Football“ der Sponsoring-Beratung „Sport + Markt“ in Köln ergeben. Demnach sind 46 Prozent der Frauen in Deutschland „interessiert“ oder „sehr interessiert“ am Volkssport Nummer 1.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen