Im Politkowskaja-Prozess fordert Anklage Schuldspruch

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Prozess um den Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja hat die Staatsanwaltschaft in Moskau einen Schuldspruch für die Angeklagten gefordert. Wegen Beihilfe zum Mord müssen sich vor einem Militärgericht seit Oktober 2008 drei Angeklagte verantworten. Täter und Auftraggeber sind weiter auf freiem Fuß. Politkowskaja war am 7. Oktober 2006 vor ihrer Moskauer Wohnung erschossen worden. Sie hatte wegen ihrer Berichterstattung aus Tschetschenien auch international Anerkennung genossen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen