Hypo Real Estate verlangt weitere Staatshilfe

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Hypo Real Estate scheint ein Fass ohne Boden zu sein. Der angeschlagene Immobilienfinanzierer braucht weitere Milliarden vom Staat. Wie viel genau, ist noch unklar. Seit gestern steht fest, dass der Bund bei HRE einsteigt und langfristig die komplette Kontrolle übernehmen will. Hypo Real Estate muss nach Auffassung der Regierung gestützt werden, da ein Zusammenbruch die Pleite weiterer Banken zur Folge hätte. HRE wird bereits durch Garantien und Kapitalhilfen von 102 Milliarden Euro gestützt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen