HWWI rechnet mit Einbruch der Wirtschaft 2009

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut erwartet nach seiner jüngsten Prognose 2009 einen scharfen Einbruch der deutschen Wirtschaft. Das Bruttoinlandsprodukt werde um 3,8 Prozent zurückgehen, teilte das Institut in Hamburg mit. Es korrigierte damit seine Erwartungen radikal nach unten, im September 2008 war noch ein leichtes Wachstum für dieses Jahr erwartet worden. Mit dem damaligen Zusammenbruch von Lehman-Brothers sei die Weltwirtschaft nicht mehr so wie vorher, sagte Direktor Thomas Straubhaar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen