HSV ohne Sieg, Werder gewinnt knapp

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und Hamburger SV haben in ihren Achtelfinal-Heimspielen im UEFA-Pokal bessere Ausgangspositionen verspielt. Die Bremer gewannen im Weserstadion das Hinspiel nur mit 1:0 gegen den französischen Vertreter AS St. Etienne. Der HSV verschenkte im eigenen Stadion beim 1:1 gar den Sieg gegen das Team von Galatasary Istanbul, das fast die gesamte zweite Hälfte nur zu zehnt spielte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen