HSV mit 3:2-Sieg über Galatasaray ins UEFA-Cup-Viertelfinale

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der HSV hat das Viertelfinale im Fußball-UEFA-Cup erreicht. Die Hamburger gewannen das Rückspiel bei Galatasaray Istanbul nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Zwei Tore für den Bundesligisten erzielte Paolo Guerrero, außerdem traf Ivica Olic. Im Hinspiel hatte es ein 1:1 gegeben. Bereits gestern hatte Werder Bremen die Runde der besten Acht erreicht. Die Auslosung findet morgen statt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen